Montag, 10. Juli 2017

Vanessa Riese - Die wundersame Welt der Fabelwesen: Abigail & Darien


Autorin: Vanessa Riese
Titel: Die wundersame Welt der Fabelwesen: Abigail & Darien
Preis: 3,99€
Seiten: 335
Verlag: Impress
Erscheinungstag: 01. Juni 2017
Teil einer Reihe: -








Drachen, Feen, Einhörner: Diesen und vielen anderen magischen Wesen begegnet die 17-jährige Abigail Tag für Tag. Gemeinsam mit ihrer Tante versorgt sie, tief verborgen in einer Hütte im Wald und abseits der Menschenwelt, kranke und verletzte Fabelwesen. Zu gerne würde Abigail bei der Tierpflege ihre besondere Gabe einsetzen – wenn ihre Tante ihr das nicht ausdrücklich verboten hätte. Doch dann trifft sie auf den äußerst charmanten Darien mit den saphirblauen Augen und ihre wahre Bestimmung scheint sie schließlich einzuholen…
(Quelle: Verlag)




Auf das Buch wurde ich durch andere Blogger aufmerksam. Viele haben es gelesen und positiv bewertet. Der Klappentext hat mich angesprochen und auch das Cover ist traumhaft schön gestaltet worden.

"Die wundersame Welt der Fabelwesen: Abigail & Darien" ist mein erstes Buch von der Autorin und gleichzeitig auch ihr Debütroman. Die ersten Kapitel hatte ich sehr schnell verschlungen, denn diese ließen sich fließend lesen, aber danach schlichen sich Längen in die Geschichte ein. Geschrieben wurde es aus der Sichtweise der Protagonistin Abigail.

Jedoch muss ich gestehen, dass ich leider überhaupt nicht mit Abigail warm wurde. Sie war für mich nicht richtig greifbar und leider sehr flach. Sie wurde sehr stark dargestellt, was aber eher gewollt wirkte und bei mir nicht richtig rüber kam.

Aber auch die Nebencharaktere und Darien weckten bei mir kein Interesse. Auch sie blieben farblos und konnten mich einfach nicht begeistern. Vieles wirkte zu sehr gewollt und nicht mehr natürlich, sodass der Lesespaß einfach nicht aufkommen wollte.

Von den Fabelwesen habe ich mich auch überflutet gefühlt. Ich hätte mit einer Handvoll gerechnet, aber ständig kamen neue hinzu und so habe ich schon nach wenigen Seiten den Überblick verloren. Eine Art Glossar hätte hier sehr weitergeholfen.




Bei dem Debütroman "Die wundersame Welt der Fabelwesen: Abigail & Darien" von Vanessa Riese kam bei mir leider kein Lesespaß auf. Die ersten Kapitel gefielen mir noch gut, aber es schlichen sich Längen in die Geschichte ein und mit den Charakteren wurde ich einfach nicht warm. Auch war ich von den unzähligen Fabelwesen nur noch überfordert. Wirklich schade, da mir der Klappentext und die Idee sehr gut gefallen haben.


Ich vergebe 2 Punkte.

Danke an NetGalley und Impress für das Rezensionsexemplar.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen