Sonntag, 6. August 2017

Jeaniene Frost - Broken Destiny: Dämonenasche


Autorin: Jeaniene Frost
Titel: Dämonenasche
Preis: 10,99€
Seiten: 320
Verlag: MIRA Taschenbuch
Erscheinungstag: 10. August 2015
Teil einer Reihe: 1/3








Seit Jahren wird Ivy von Visionen heimgesucht: Sie sieht düstere Orte, bedrohlich nah, und dennoch jenseits der Realität. Wird sie etwa verrückt? Plötzlich verschwindet ihre Schwester Jasmine und jemand versucht, Ivy zu töten. Aber der mysteriöse Adrian rettet sie – und offenbart ihr die schockierende Wahrheit: Diese dämonische Parallelwelt existiert wirklich und Jasmine ist dort gefangen. 
Gemeinsam mit Adrian begibt sich Ivy auf die Suche nach einem alten Relikt, um Jasmine zu befreien. Was Ivy allerdings nicht weiß: Adrian, zu dem sie sich immer mehr hingezogen fühlt, ist vom Schicksal dazu bestimmt, im Krieg der Engel und Dämonen auf der anderen Seite zu kämpfen. Als ihr Todfeind.
(Quelle: Verlag)




Von Jeaniene Frost habe ich bisher viele Bände der Cat & Bones Reihe gelesen und deren Ableger. Bisher drücke ich mich noch davor die Reihe um die Vampire zu beenden und es freut mich sehr, dass ich mit "Broken Destiny: Dämonenasche" einen würdigen Nachfolger gefunden habe. Denn ich bin wirklich begeistert von dem Reihenauftakt.

Der Schreibstil gefiel mir wieder unglaublich gut. Jeaniene Frost hat mich an die Seiten gefesselt und ich bin kaum davon losgekommen. Ivy ist eine tolle Charakterin, die mich von Anfang an begeistern konnte und es hat mir super viel Spaß gemacht die Geschichte aus ihrer Sichtweise zu lesen.

Ivy lernte ich mitten in der Geschichte kennen. Sie ist auf der Suche nach ihrer verschollenen Schwester und ihre Eltern kamen gerade erst auf der gleichen Suche ums Leben. Doch Ivy lässt sich nicht unterkriegen und so gerät sie überraschend zwischen zwei Fronten, mit denen sie so nicht rechnete - und ich auch nicht.

Ich muss gestehen, dass ich aus dem Klappentext relativ wenig über den Inhalt rausgefunden habe und ich wollte auch ziemlich unbefangen in die Geschichte einsteigen. So war ich doch sehr überrascht, als ich herausfand, in welche Richtung die Story und die Idee dahinter geht. Aber je mehr ich gelesen habe, desto begeistertet bin ich. Denn diese Geschichte und die Idee sind komplett neu für mich und es machte mir sehr viel Spaß den Geschehnissen zu folgen.




Der Broken Destiny Reihenauftakt hat mich, nachdem ich wusste, in welche Richtung die Geschichte laufen wird, sehr von sich begeistern können. Gerade herauszufinden um was es in der Reihe grob geht hat mich immer weiter angespornt die Geschichte weiter zu lesen. Deshalb wollte ich auch nicht allzu viel zum Inhalt sagen, da ich finde, dass man das am besten selbst herausfinden sollte. Ich kann den ersten Band auf jeden Fall empfehlen.


Ich vergebe volle 5 Punkte.




Band 1: Broken Destiny: Dämonenasche
Band 2: Broken Destiny: Dämonenrache (07. August 2017)
Band 3: Broken Destiny: Dämonenglut (15. Januar 2018)


1 Kommentar:

  1. Hey Jenny ^^

    Um das Buch bin ich auch schon länger rumgeschlichen, hab es mir dann aber doch nicht gekauft, da die Fortsetzungen damals noch lange nicht in Sicht waren und ich Angst hatte, dass diese vielleicht doch nicht übersetzt werden. Dieses Jahr werd ich mir aber sicher den ersten Band holen, deine Rezension hat mich richtig neugierig gemacht!! ^^

    Jeaniene Frost hat mich mit ihrer Cat & Bones Reihe auch begeistern können, wobei mir der Abschlussband leider am wenigstens gefallen hat ^^'

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen